Eine Herzensangelegenheit !

Aus der Jonenherde stehen dieses Jahr keine Fohlen mehr zur Vermittlung  !


 

Was uns antreibt, uns besonders für die Ur-Freiberger einzusetzen:

 

 

Reine Freiberger sind vom Aussterben bedroht !

 

Noch gibt es sie, die reinen Freiberger, die sogenannten Urfreiberger. Aber es sind weltweit nur noch ca. 200 Stuten zu finden !

Mehr zum Ur-Freiberger gibt es auch unter diesem externen Link zu erfahren.

 

Diese Unterseite ist für alle Interessentinnen und Interessenten gedacht, die gezielt nach einem Ur-Freiberger Fohlen suchen.

 

 

Hier finden Sie auch einige Basisfreiberger aus der selben Zucht, wie die meisten der angebotenen Ur-Freiberger Fohlen.

 

Alle Fohlen aus der Herde sind bei Nichtverkauf im Herbst /Winter für die Schlachtung vorgesehen !

 

 

 

 


   Album :

Impressionen "Jonen Fohlenherde" gesammelt aus den vergangen Jahren !

(Ur Freiberger / Basisfreiberger)

 

 

Alle der hier nachfolgend ausgeschriebenen Fohlen wachsen in einer grossen, sehr sozialen Herde auf, in der der UR Freibergerhengst Helvetier das ganze Jahr mit in der Stutenherde läuft.

 

Alle Fohlen sind sehr nteressiert, freundlich, kennen Autos, LKW, Traktoren.

Sind  gewöhnt an Rinder, Hunde, Ziegen, Katzen. Auf der Weide steht ein grosser Hänger mit Markise, den alle Stuten und Fohlen lieben, sie laufen wie selbstverständlich hoch und wieder runter. Also Hänger fahren später kein Problem :)

 

Hier die Info einer Interessentin die vor Ort auf der Weide war, um die Fohlen zu besuchen und natürlich kennenzulernen:

Genau zu dem Zeitpunkt als sie auf der Weide war, flogen Militärjets sehr tief über die Weide, so dass sie schon das Schlimmste befüchtete und gleich eine aufgeschrockene Herde auf sie zu kommt, aber nichts, keine Stute oder Fohlen hat auch nur aufgeschaut!

 

Vater der Fohlen UR Freibergerhengst Helvetier


Auch die ersten Fohlen aus der Jonenherde 2021 sind mittlerweile auf der Weide ! Noch so winzig klein :) 

Hier die ersten Bilder ! 

 

Up - Date 6.10.2021

Dieses Jahr durften wir nur 5 von 7 Fohlen ins Leben vermitteln.

Helik, Helvino ,Hippina ,Helaya und die kleine Nachzüglerin. 

Helaya und Helvino treten morgen schon ihre Fahrt ins neue Zuhause nach Deutschland an, Wir wünschen den beiden eine gute Fahrt .


 

Hier geht es zu den Hengstfohlen 2021

 

Hier geht es zu den Stutfohlen 2021

 

 

Hier geht es zu den in 2020 vermittelten Fohlen mit den Namensanfängen A - K

 

Hier geht es zu den  in 2020 vermittelten Fohlen mit den Namensanfängen L - Z

 


Alle Texte und Bilder dieser Homepage sind urheberrechtlich geschützt. Das Kopieren der Texte und Bilder sowie das Direktverlinken von Bildern ist nicht gestattet.